Weiter im Aufwind – der Sachwertinvestment-Kompass 2016

Foto: © photoncatcher36 – Fotolia.com

Der Sachwertinvestment-Kompass 2016 Seitens der Produktgeber weicht in den vergangenen Monaten unverkennbar Tatendrang dem langjährigen Emissionsstau bei Sachwertinvestments.

Demzufolge ist für die Vermittlerschaft ein zusehends breiteres, qualitativ ansprechendes AIF-Angebotsuniversum wie sonstig sachwertfokussierter Investments feststellbar, mit dem sich die Bedürfnisse der Kunden gerade in Zeiten des Nullzinses gezielt beraten lassen. Insofern bereichert die einst gebeutelte Assetklasse wieder verstärkt sowohl Anleger- als auch Vermittlerseite. Für die „neue Welt der Sachwertinvestments“ klingen die Stimmen aus dem Vertrieb fast durchgängig optimistisch. Dies ist nicht zuletzt der anhaltenden Niedrigzinspolitik der Zentralbanken geschuldet, die es hierzulande Sparern und Anlegen weiterhin fast unmöglich macht, außerhalb unternehmerischer Beteiligungen adäquate Renditen zur Erreichung seiner Vorsorge- und Vermögensaufbaupläne erzielen zu können. Dem Aspekt „Sachwertinvestment“ schenkt das Gros der ratsuchenden Anleger demzufolge wieder verstärkt Beachtung. Im Umkehrschluss bietet sich nunmehr in 2016 für den Berater und Vermittler an dieser Stelle ein hervorragendes Umfeld, den fortgesetzt unliebsamen Anlagenotstand mittels attraktiver AIFs & Co. anlegergerecht aufzulösen. Erfreulich auch: Emittenten und Anbieter von Beteiligungsangeboten haben zwischenzeitlich die von Aufsichtsbehörden wie Gesetzgeber aufgestellten regulatorischen Anforderungen soweit gestemmt. Insofern ist es nicht weiter überraschend, dass nun mit neuem Schwung eine Reihe von Neuemissionen in der Pipeline auf Umsetzung warten. Die Vermittlerschaft kann infolgedessen auf einen deutlich zunehmenden Strom von Sachwertinvestment-Angeboten bauen, die allesamt höchsten regulatorischen und administrativen Qualitätsansprüchen genügen. König Kunde wird dies also auch in 2016 zu schätzen wissen, kann er sich doch gewiss sein, in diesem Investitionssegment nunmehr eine regulatorische Qualität zu erhalten, die vor wenigen Jahren in Deutschland noch nicht zum selbstverständlichen Standard zählte. Der nun vorliegende, aktualisierte Fondskompass 2016 will Ihnen als Vermittler einmal mehr eine übersichtliche Zusammenfassung der in diesem Jahr an den Markt kommenden Beteiligungen bieten. Übrigens: Der komplette Fondkompass steht Interessenten auf www.finanzwelt.de unter der Rubrik Marktübersichten jederzeit zum Download bereit. (sf) Den Sachwertinvestment-Kompass 2016 als PDF erhalten Sie hier: Sachwertinvestment-Kompass 2016

(finanzwelt 02/2016)