Personalveränderungen bei der Postbank

416af01805e5a506.peronaliaa.jpg
© Doc RaBe - Fotolia.com

Der Aufsichtsrat der Deutschen Postbank AG hat Hanns-Peter Storr in den Vorstand der Bonner Bank berufen. Er übernimmt ab 1. März 2011 die Funktion des Chief Risk Officers (CRO). Außerdem wurde Dr. Hugo Bänziger mit Wirkung vom 1. Februar in den Aufsichtsrat der Postbank bestellt. Das teilt die Postbank AG in einer heutigen Presseinformation mit.

(fw/mo) Storr (51), derzeit Mitglied im Vorstand der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, ist dort verantwortlich für das weltweite Kreditrisikomanagement mit Privat- und Geschäftskunden. Nach Ausbildung zum Bankkaufmann und wirtschaftswissenschaftlichem Studium an der Universität Hohenheim hat der ausgewiesene Kreditrisikoexperte seit 1987 verschiedene Funktionen innerhalb des Deutsche Bank Konzerns im In- und Ausland ausgeübt. Mit der Berufung Storrs trägt die Postbank den gestiegenen Anforderungen an das Risikomanagement Rechnung. Sie beruft erstmals einen CRO in den Vorstand.

Dr. Hugo Bänziger (55) zieht als weiterer Vertreter des Hauptanteilseigners Deutsche Bank in den Aufsichtsrat der Postbank ein. Als Mitglied des Vorstands und des Group Executive Committees der Deutschen Bank verantwortet er als Chief Risk Officer das globale Risikomanagement, Treasury, Compliance und weitere Bereiche.