Neue Kooperation geschlossen

7fc14c65d40767c2.positive_kooperation.jpg
© imageteam - Fotolia.com

Die Wiesbadener CLARUS AG arbeitet künftig mit der Deutschen Verrechnungsstelle für Versicherungs- & Finanzdienstleistungen AG zusammen. Die Deutsche Verrechnungsstelle unterstützt die CLARUS AG sowohl bei der Entwicklung geeigneter Modelle als auch der Schulung und des Coachings der CLARUS-Makler. Zudem übernimmt die Deutsche Verrechnungsstelle die komplette Abwicklung der CLARUS-Honorare.

(fw/ck)”Die CLARUS AG ist für uns ein sehr interessanter Partner in der Etablierung und Weiterentwicklung von Honorarmodellen auf dem deutschen Markt, vor allem weil sich die CLARUS-Makler durch besondere Qualität auszeichnen”, so Michael A. Hillenbrand, Vorstand der Deutschen Verrechnungsstelle. “Wenn ein solches Unternehmen, mit seinen mehr als 400 bundesweit tätigen Finanz- und Versicherungsmaklern, den Nutzen von Honorarmodellen erkennt, aufgreift und konsequent umsetzt, so zeigt dies den Stellenwert, den Honorarmodelle erreicht haben.” Ebenso positive Worte findet Ulf Fleischhacker, Vorstand der CLARUS AG für die angestrebte Zusammenarbeit. “Honorarmodelle passen ideal zu unserem hohen Qualitätsanspruch. Damit verbunden sind moderne Konzepte, die sowohl für den Vermittler als auch für die Kunden zusätzliche Vorteile bringen, sowie schlanke und effiziente Prozesse mit der Deutschen Verrechnungsstelle. Unsere Wahl fiel auf die Deutsche Verrechnungsstelle, weil wir hier exzellentes Praxiswissen vorfinden, ohne dass uns starre Honorarkonzepte vorgegeben werden. Für CLARUS-Makler ist diese Flexibilität und Individualität besonders wichtig.”

www.clarus.de