Mit BERGFÜRST in Studentenhotel investieren

Der über BERGFÜRST finanzierte "Campus Bornheim" / Foto: © BERGFÜRST

Die Crowdinvesting-Plattform BERGFÜRST hat heute die Emission von „Campus Bornheim“ gestartet. Kapitalanleger können dabei in eine Immobilie investieren, die sich u.a. Studierende der umliegenden Hochschulen richtet.

Durch ihre zentrale Lage zwischen Köln und Bonn bietet die im Rhein-Sieg-Kreis gelegene ca. 50.000-Einwohner-Stadt Bornheim gute Wohnmöglichkeiten für Studierende der Universitäten Köln und Bonn. Dieses Potenzial möchte die bonafide Immobilien GmbH nutzen und errichtet in der Simon-Arzt-Straße 2 im Bornheimer Stadtteil Hersel ein Studentenhotel. Dieses richtet sich nicht nur an Studierende aller in der Region befindlichen Hochschulen, sondern auch an Reisende und moderne Arbeitsnomaden, deren Aufenthaltsdauer variiert.

Insgesamt umfasst der 11.000 m² große Campus-Komplex sechs Gebäudeeinheiten mit jeweils drei Etagen. Auf diesen befinden sich 264 voll ausgestatte Wohneinheiten und 80 Stellplätze sowie Service- und Gewerbeflächen.  Abgerundet wird das zukunftsweisende Konzept durch großzügige Grünflächen auf dem Gelände und begrünten Flachdächern. Da der Campus einen direkten Zugang zum angrenzen Bahnhof Bornheim-Hersel verfügt, sind sowohl Bonn als auch Köln in nur wenigen Minuten erreichbar.

Errichtet wird das Objekt von der Campus Bornheim GmbH & Co. KG, die zur Unternehmensgruppe bonafide GmbH gehört. Gemeinsam mit seinem Team hat Geschäftsführer Stefan Schepers bereits neun Projekte mit einem Emissionsvolumen von knapp 6 Mio. Euro erfolgreich auf BERGFÜRST realisiert und bereits 2,5 Mio. Euro aus sechs Projekten vertragsgemäß an die Anleger zurückgezahlt.

Eckdaten des Investments

Über die Crowdinvesting-Plattform BERGFÜRST können Kapitalanleger in das Studentenhotel investieren. Das Finanzierungsziel beträgt 1,3 Mio. Euro. Die Anleger erhalten eine feste Verzinsung von 6,5 % p.a. bei einer Maximallaufzeit von 29 Monaten. Bei dem Angebot handelt es sich um eine Sicherheit in Form einer Grundschuld nach dem erstrangig finanzierenden Kreditinstitut. (ahu)