Lufthansas Versicherer stellt sich neu auf

Reiner Siebert geht in den Ruhestand / Foto: © Delvag

Ende des Monats wird Reiner Siebert, Vorstandsmitglied der Delvag Versicherungs-AG und Mitglied der Geschäftsführung der Albatros Versicherungsdienste GmbH, in Ruhestand gehen. Seine beiden Posten werden von zwei unterschiedlichen Personen übernommen, die beide seit vielen Jahren im Konzern tätig sind.

Lorenz Hanelt löst zum 1. November Reiner Siebert als Mitglied des Vorstandes der Delvag Versicherungs-AG ab. Hanelt wird dort gemeinsam mit Frank Hülsmann die Führungsspitze bilden und die Bereiche Luftfahrt- und Rückversicherung, Märkte, Vertrieb sowie Risikomanagement verantworten. „Reiner Siebert hat in über einem Jahrzehnt als Vorstand das Gesicht der Delvag und auch der Lufthansa Group auf dem internationalen Versicherungsmarkt maßgeblich geprägt. Er hat viele geschäftliche Kooperationen zukunftsfähig ausgebaut, indem er sie auf eine partnerschaftliche und nachhaltige Basis gestellt hat“, so Dr. Roland Busch, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Delvag Versicherungs-AG. „Mit Lorenz Hanelt wird der Delvag-Vorstand ideal verstärkt. Seine umfassenden Managementerfahrungen in Strategie, Produktentwicklung und Vertrieb sind optimale Voraussetzungen für diese Position.“

Lorenz Hanelt ist bereits seit 2004 beim Delvag-Konzern tätig, zunächst als Leiter Betriebliche Altersvorsorge beim Tochterunternehmen Albatros Versicherungsdiente GmbH. Nach mehreren leitenden Positionen ist er seit 2012 Geschäftsführer der Albatros mit Fokus auf das Belegschaftsgeschäft.  Diese Funktion wird er auch als Delvag-Vorstand weiterhin wahrnehmen.

Veränderung auch bei Albatros

Reiner Siebert ist bislang nicht nur Vorstandsmitglied bei Delvag, sondern auch Mitglied der Geschäftsführung bei Albatros. Auf diesem Posten wird ihm Martin Gary folgen, der damit künftig gemeinsam mit Lorenz Hanel und Frank Hülsmann die Geschäftsführung des Versicherungsmaklers bilden wird. Während die Zuständigkeiten von Hanel und Hülsmann unverändert bleiben werden, wird Gary künftig den Bereich Firmenkunden verantworten.

Seinen Einstieg in die Lufthansa Group, zu der die Albatros Versicherungsdienste gehören, fand Martin Gary über die Austrian Airlines (AUA), die seit 2009 eine Tochter der größten deutschen Fluggesellschaft ist. Der Jurist startet seine Karriere bei AUA im Jahr 1997 und war zunächst als Referent in der Abteilung für Internationale Beziehungen und EU-Angelegenheiten für die Vertretung der luftverkehrspolitischen Interessen der AUA und die Betreuung von EU-Wettbewerbsverfahren verantwortlich. Als Legal Counsel verantwortete er anschließend im Konzernrechtsbüro der AUA unter anderem den Aufbau einer Antitrust Compliance Einheit.

2003 wurde er schließlich zum Generalbevollmächtigten des hauseigenen Versicherungsmaklers AUA Versicherungs-Service GesmbH ernannt. Ab November 2007 verantwortete er als Abteilungsleiter Konzernversicherungen die gesamte Absicherung und das Risikomanagement der Austrian Airlines Group. Im Januar 2018 wechselte Gary als Generalbevollmächtigter zur Albatros Versicherungsdienste GmbH, wo er zum 01. November 2018 zum Mitglied der Geschäftsführung berufen wurde.

Reiner Siebert war 11 Jahres lang Vorstandsmitglied der Delvag und Mitglied der Geschäftsführung bei Albatros. Der Diplom-Ingenieur hat den internationalen Kurs des Unternehmens mitgeprägt und die wichtige Rolle von Delvag sowie Albatros im Luftfahrtversicherungsmarkt weiter gestärkt.  Hierbei hat er insbesondere das Flottengeschäft vorangetrieben. Zuvor war er unter anderem als Projektingenieur und Risk Manager in verschiedenen Unternehmen tätig. Gleichzeitig initiierte und trieb Siebert die Digitalisierung der Delvag und den Aufbau von Online-Versicherungslösungen voran.

„Reiner Siebert hat in seiner Zeit als Vorstand und Geschäftsführer viel erreicht. Dank seinem Engagement ist die Lufthansa Aviation Insurance Group Jahr für Jahr gewachsen und heute die größte Einkaufsgemeinschaft für Luftfahrtversicherungen weltweit“, so Peter Gerber, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Albatros und Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo AG. „Martin Gary ist ausgewiesener Versicherungsexperte. Das hat er auf seinen bisherigen beruflichen Stationen immer wieder unter Beweis gestellt. Neben großer operativer und strategischer Erfahrung bringt er als ehemaliger Versicherungsverantwortlicher einer Airline auch eine starke Kundenperspektive mit und ist deshalb die ideale Besetzung.“ (ahu)

www.albatros.de

www.delvag.de