HCI Capital steigert Platzierungszahlen

0d7fd94349c107c4.geldregen.jpg
© Nicole Effinger - Fotolia.com

Die HCI Capital AG, Emissionshaus aus Hamburg, hat im Geschäftsjahr 2011 Eigenkapital in Höhe von 86,6 Millionen Euro platziert (Vorjahr: 80 Millionen Euro). Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Mit einem investierten Eigenkapital von 58 Millionen Euro bei Schiffsfonds (Vorjahr: 72,3 Millionen Euro) und einem deutlichen Anstieg des Platzierungsergebnisses im Immobilienbereich auf 28,6 Millionen Euro (Vorjahr: 1,5 Millionen Euro) hat HCI gegenüber dem Vorjahr rund 8,3 Prozent zugelegt.

Insbesondere im Jahresendgeschäft hat HCI mit rund 27,5 Millionen Euro investiertem Eigenkapital im vierten Quartal 2011 zugelegt. Das Quartalsergebnis lag damit 9,8 Millionen Euro über dem des Vorquartals und 17 Millionen Euro über dem des Vorjahresquartals. Hinzu kommen Beiträge in Höhe von rund 20 Millionen Euro, die Anleger zur Sicherung von Bestandsfonds investiert haben. Dieser Betrag hat sich gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert von 47 Millionen Euro mehr als halbiert.

Seit ihrer Gründung konnte die HCI Gruppe nach eigenen Angaben ein Gesamtinvestitionsvolumen von 15 Milliarden Euro mit sechs Milliarden Euro Eigenkapital in 521 Emissionen realisieren.

www.hci-capital.de