FiNUM Gruppe wächst auch 2017

Der Maklerpool blau direkt befindet sich weiter auf Wachstumskurs / Foto: © Delphotostock-stock.adobe.com

Ende Juni vermeldete die FiNUM Gruppe, dass sie im vergangen Jahr ihr betreutes Fondsvermögen um 11 % und den Umsatz um 7 % gesteigert hat. Auch in diesem Jahr kann sich das zur JDC Group AG gehörende Unternehmen über Umsatzzuwächse freuen.

Dank der positiven Entwicklung in den Bereichen Immobilien, Altersvorsorge und Investmentlösungen stiegen die Umsatzerlöse der FiNUM Finanzhaus um 40 % gegenüber dem Vorjahr. Auch die Zahl der an die FiNUM.Finanzhaus angeschlossenen Berater ist mit 35 % binnen Jahresfrist stark gewachsen. Die große Nachfrage hat die FiNUM.Finanzhaus dazu ermutigt, sieben neue Standorte zu eröffnen, davon allein drei in Baden-Württemberg (Freiburg, Heidelberg und Pforzheim). In Hamburg befindet sich ebenfalls eine neue Niederlassung des Unternehmens.

Auch die Entwicklung der im vergangenen Jahr gegründeten FiNUM.Pension Consulting verläuft positiv. Mit dem Tochterunternehmen stieg die FiNUM.Gruppe im vergangen Jahr in das Firmenkundengeschäft ein und bietet maßgeschneiderte Lösungen für die Bereiche betriebliches Pensionsmanagement, betriebliche Vorsorge- und Entgeltmanagement sowie Gewerbeversicherungen an. Die FiNUM.Pension Consulting hat den Umsatz mit Firmenkunden mittlerweile verdoppelt. „Mit diesem ungebremsten Wachstum stößt das Unternehmen allmählich an seine Kapazitätsgrenzen, weshalb wir derzeit aktiv neue Firmenkundenberater suchen, um die wachsende Auftragslage bewältigen zu können”, erklärt Andreas Hofmann, Geschäftsführer der FiNUM.Pension Consulting.

“Die starke Nachfrage nach betrieblichen Vorsorge- und Absicherungsleistungen zeigt, dass die damalige Entscheidung, mit der FiNUM.Pension Consulting ins Firmenkundengeschäft einzusteigen, richtig war”, ergänzt Claus Gillen, Geschäftsführer der FiNUM.Pension Consulting.

„Auch für den weiteren Jahresverlauf sehen die Geschäftsaussichten von FiNUM.Finanzhaus und FiNUM.Pension Consulting hervorragend aus”, blickt Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender der JDC Group AG, voraus. „Ich freue mich auf die vielen neuen Berater, die im zweiten Halbjahr zu uns stoßen werden. Da wir anhaltend gute Umsatzchancen in allen Sparten sehen, werden wir in den kommenden Monaten noch weitere Standorte in Deutschland eröffnen”, so Grabmaier weiter. (ahu)

www.finum.de