EU schaut gespannt auf Bratislava

872af12f75d542d4.prager_bruecken.jpg
© Peter Zurek - Fotolia.com

Der Countdown läuft. Heute muss die Slowakei über die Ausweitung des Rettungsfonds EFSF abstimmen – der Ausgang ist ungewiss.

(fw/ah) “Stürzt das Fünf-Millionen-Einwohner-Land den Kontinent in die Krise?”, dies ist die entscheidende Frage. Die Abgeordneten des slowakischen Parlaments entscheiden über die Zukunft des Euro, wenn sie heute als letztes Land über die Erweiterung des Rettungsschirms abstimmen. 16 von 17 Euro-Staaten haben bereits für die Aufstockung des umstrittenen Rettungsfonds EFSF gestimmt. Der EFSF-Fonds kann nur umgesetzt werden, wenn auch die Slowaken zustimmen.