Erik Schul wechselt zu Schroders

Erik Schul / Foto: © Schroders

Seit heute ist Erik Schul Senior Content Marketing Manager von Schroders am Standort Frankfurt. In seiner neuen Position wird Schul Content-Produktion, -Marketing und -Distribution des Vermögensverwalters sowohl strategisch weiterentwickeln als auch operativ vorantreiben.

Der 38-jährige ist Experte für Themenplanung und Inhalte aus der Asset-Management-Branche und verbindet dieses Fachwissen mit Expertise im Projektmanagement. Außerdem wird er den Digital-First-Ansatz von Schroders weiter stärken und die Transformation hin zum elektronischen Marketing beschleunigen. Der erfahrene Redakteur und Spezialist für Investmentthemen berichtet an Friedger Stiasny, Marketingleiter für Deutschland, Österreich und Osteuropa.

Schul hat an der Universität zu Köln eine Abschluss als Diplom-Volkswirt erworben und war anschließend in verschiedenen Positionen in den Bereichen Marketing und Redaktion für die DWS sowie Beratungsgesellschaft NewMark Finanzkommunikation tätig. Zuletzt verantwortete der gebürtige Schwabe als Head of Content Production bei der Deutschen Asset Management mehrere Online- und Print-Publikationen redaktionell, angefangen von der Themenplanung bis hin zur Distribution an die relevanten Zielgruppen.

„Friedger Stiasny und sein Team haben unser Marketing bereits auf einen hervorragenden Weg gebracht – insbesondere bei elektronischen Content-Formaten und Medien“, kommentiert Achim Küssner, Geschäftsführer der Schroder Investment Management GmbH. „Mit Erik Schul werden wir unsere Entwicklung in diesem Bereich nochmals beschleunigen.“

„Erik Schul wird uns dabei helfen, die inhaltliche Wahrnehmung von Schroders durch unsere Kunden und die breite Öffentlichkeit weiter zu stärken“, ist Friedger Stiasny, Head of Marketing, überzeugt. „Sowohl in der Themenauswahl als auch in der dazugehörigen Umsetzung und Vermarktung ist er für uns eine klare Bereicherung.“ (ahu)

www.schroders.com