Debi Select: Fonds führen Kapital zurück

27ab45a7278d4a2c.thomas_aumann.jpg
© Thomas Aumann - Fotolia.com

Die Debi Select Gruppe, Landshut, wird ihre drei Factoring-Fonds zum Ende des Jahres 2011 auflösen. Anleger können ihr Kapital dann ausgezahlt bekommen oder aber in einer Nachfolgevariante weiterführen. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) “Wir haben diese Nachfolgevariante mit Banken und Kapitalanlagegesellschaften als Partner entwickelt. Sie bietet zusätzliche Vorteile, die ein geschlossener Fonds nicht hat”, sagte Josef Geltinger, Geschäftsführer Debi Select Verwaltungs GmbH. “Zum Beispiel kann der Kapitalgeber bei diesem Produkt künftig mittels eines Freistellungsauftrags verhindern, dass er Abgeltungssteuern abführen muss”, so Geltinger.

Die Abwicklung der Factoring-Fonds wird Debi Select von einer Prüfungskommission begleiten lassen. Um die Maßnahme realisieren zu können, befindet sich bereits ein Teil des in die Factoringgesellschaften investierten Kapitals im Rücklauf. Das noch ausstehende Kapital soll ratenweise an den Fonds zurückfließen, um eine komplette Rückführung bis 31. Dezember 2011 zu gewährleisten.

www.debiselect.de