Top-Note zum fünften Mal verteidigt

Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe die Bayerische / Foto: © Die Bayerische

Zum mittlerweile sechsten Mal nacheinander hat die Leben-Tochter der Versicherungsgruppe die Bayerische von der Ratingagentur Assekurata die Note „A+“ erhalten. Sie konnte sich dabei über eine Verbesserung freuen.

Die Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG (BL) erhielt in den Teilkategorien Sicherheit, Erfolg und Kundenorientierung das Ergebnis „sehr gut“. In der Teilkategorie Wachstum/ Attraktivität im Markt verbesserte sich die Leben-Tochter der Versicherungsgruppe die Bayerische sogar auf die Note „exzellent“.

Im Bereich Sicherheit begründete Assekurata die Bewertung vor allem mit der sehr hohen Kapitalausstattung. So liege die Eigenkapitalquote „trotz des starken Wachstums seit Jahren signifikant über dem Marktmittel“. Die positive Bewertung in der Teilkategorie „Erfolg“ begründete die Ratingagentur mit den marktüberdurchschnittlichen Rohüberschussquoten, die von einer „sehr profitablen Gesamterfolgssituation“ zeugen würden. Ausschlaggebend für die gute Note in der Teilkategorie Kundenorientierung war eine im Auftrag von Assekurata durchgeführte Kundenbefragung. In dieser zeigte die Bayerische Beamten Lebensversicherung im Vergleich zu anderen Versicherern ein hohes Zufriedenheits- und Bindungsniveau.

Dass die BL in der Kategorie Wachstum und Attraktivität am Markt die Note „exzellent“ erhielt, begründete Assekurata mit überdurchschnittlich hohen Wachstumskennzahlen. So lobt der Ratingbericht „enorme Wachstumspotenziale, die sich maßgeblich aus einem attraktiven Preis-Leistungs-Angebot der Produkte, einer effizienten Betreuungsstruktur im Vertrieb und einer hohen Innovationskraft des Unternehmens speisen.“ Die Ratingagentur sieht außerdem keine Anzeichen dafür, dass das Wachstum der BL durch die Corona-Krise gehemmt wird.

„Das ist ein ausgezeichnetes Ergebnis für uns“, freut sich Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe die Bayerische. „Das Rating belegt, dass die BL sehr gut aufgestellt ist: Neben unserer soliden Bilanzstruktur verfügen wir über eine hohe Finanzkraft und eine zukunftsorientierte Geschäftsausrichtung.“ (ahu)