Silber für RWB-Tochter

Foto: © sergign - stock.adobe.com

Eine Tochtergesellschaft der RWB Group hat einen Award im Bereich Private Equity gewonnen.

Der Private Equity Exchange & Award in Silber geht in diesem Jahr an die Munich Private Equity Partners (MPEP). Die Tochtergesellschaft der RWB Group erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Bester global investierender Private Equity Investor unter 10 Mrd. US-Dollar“. Die Auszeichnung der Medien- und Ratingagentur Leaders Leauge wurde im Rahmen eines Branchentreffs mit über 1.200 Private Equity Spezialisten in Paris verliehen. Insgesamt wurden auf der Veranstaltung Preise in sieben Kategorien verliehen. Preisträger waren u.a. Allianz Capital Partners, Morgan Stanley und Amundi. Grundlage für die Preisvergabe war das Urteil einer 80-köpfigen Jury als Private Equity-Experten. Im Jahr 2016 wurde MPEP bereits einmal bei diesem Award ausgezeichnet.

„Unser gesamtes Team freut sich über die Auszeichnung. Sie zeigt, dass sich die Arbeit der letzten Jahre gelohnt hat und dass die Private-Equity-Branche unsere Fondsinvestitionen und Anlagestrategie honoriert“, so David Schäfer, einer der MPEP Geschäftsführer. „Der Preis ist auch eine Bestätigung für unsere institutionellen Investoren und die Privatkunden der RWB in ein hochwertiges und ausgezeichnetes Portfolio zu investieren“, ergänzt Horst Güdel, Vorstand und Mitgründer der RWB Group. Munich Private Equity Partners, mit Sitz in Luxemburg und Oberhaching bei München, bietet institutionellen Kunden die Investition in Private-Equity-Portfolios an. Auch Privatkundenfonds der RWB investieren teilweise über die Investitionsprogramme der MPEP. (ahu)

www.rwb-ag.de