Kauf an fünf verschiedenen Standorten

Foto: © pio3 – stock.adobe.com

Die ILG hat das Portfolio eines offenen Spezial-AIF um fünf Nahversorgungsmärkte in ganz Deutschland erweitert.

Die Märkte befinden sich in Gelsenkirchen, Salzgitter, Steinheim, Tirschenreuth und Wolfenbüttel. Sie verfügen über eine Gesamtmietfläche von ca. 8.300 m² und haben als Hauptmieter Lidl und Netto-Markendiscount.

Verkäufer des Portfolios ist die KRE Group aus Bamberg. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Für ILG übernahm die Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft die rechtliche, Gleeds Deutschland die technische Beratung. Der bundesweit agierende Immobilienberater Robert C. Spies war vermittelnd tätig. Die Administration des offenen Immobilien Spezial-AIFs erfolgt durch INTREAL als Service-KVG. (ahu)