PROJECT mit nächstem Verkauf im Südwesten Berlins

Das Neubauensemble „ALTE GÄRTNEREI“ mit insgesamt 94 Wohneinheiten / Foto: © PROJECT Immobilien

PROJECT Immobilien hat den Verkauf des Neubauensembles „ALTE GÄRTNEREI“ in Berlin-Zehlendorf erfolgreich abgeschlossen: Das letzte Reihenhaus hat einen Käufer gefunden

An der Ecke Sundgauer und Schlettstadter Straße entstehen auf einem ca. 19.000 m² großen Grundstück elf Mehrfamilienhäuser mit 94 Wohneinheiten. Die 64 Eigentumswohnungen und 10 Reihenhäuser im KfW-55- oder KfW-70-Standard der ersten drei Bauabschnitte wurden bereits an die neuen Eigentümer übergeben. Die Übergabe der restlichen 20 Wohneinheiten des vierten und letzten Bauabschnitts wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2019 erfolgen. Insgesamt brachten die Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage im Verkauf 59,7 Mio. Euro ein.

Erst vor einem Monat hat PROJECT Immobilien den Verkauf des rund 2,5 Kilometer entfernten „Schweizer Parks“ abgeschlossen (finanzwelt berichtete) Im Bezirk Steglitz-Zehlendorf entstehen mit dem „Nikolas Ensemble“ in der Potsdamer Chaussee zusätzlich 18 Wohneinheiten. Drei weitere Objekte in der Baseler Straße, der Albrechtstraße und an der Billy-Wilder-Promenade befinden sich in der Entwicklung. Bei der „ALTEN GÄRTNEREI“ handelt es sich bereits um das 25. erfolgreich verkaufte Objekt des Projektentwicklers und Bauträgers in der Berliner Metropolregion.

www.project-immobilien.com