Witte: Controlling für Bauvorhaben von Paribus

9614232af2de7109.carsten_jacobs_-_fotolia.jpg
© carsten jacobs - Fotolia.com

Die Witte Projektmanagement GmbH, Berlin, übernimmt das Controlling für den Erweiterungsbau der Fachhochschule Coburg, Investitionsobjekt des Immobilienfonds „Paribus Hochschulportfolio Bayern“. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Das Ensemble soll im Jahr 2012 durch einen Neubau des Architekturbüros Eichhorn aus Coburg ergänzt werden. Die Investitionssumme für die neue Hochschul-Immobilie beträgt rund 25,5 Millionen Euro. Die Paribus Capital GmbH, Emissionshaus aus Hamburg, hatte Objekt und Grundstück im Jahr 2011 von der Klappan Gruppe gekauft. Mieter und Auftraggeber des Hochschul- und Verwaltungsbaus ist der Freistaat Bayern.

Witte Projektmanagement ist für Auftraggeber aus der Immobilien-, Bau- und Finanzwirtschaft tätig.

www.witte-projektmanagement.de