Wetter-Risiken der Gastronomie versicherbar

Wetter-Risiken versichern
Wenn das Wetter den Umsatz bedroht - einfach versichern © Jürgen Fälchle - Fotolia.com

Einige Branchen sind sehr vom Wetter abhängig. Jetzt können Risikomanager auch Risiken in der Gastronomie managen, wenn das Wetter nicht mitspielt und in den Betrieben die Gäste ausbleiben.

2016-06-21 (fw/db) Die sintflutartigen Regenfälle und andauernden Unwetter der letzten Wochen haben, laut FOCUS Online vom 14.06.2016, zu enormen Umsatzeinbußen bei Gastronomiebetrieben in Hessen geführt. Nicht nur Gastronomiebetriebe sondern auch Tourismusbetriebe sind stark vom Wetter abhängig. Fehlende Besucherzahlen lassen die Umsätze wegbrechen. Dabei ließe sich ihr unternehmerisches Risiko durchaus begrenzen. Hier bietet die Versicherungslösung Wetter Protect eine Möglichkeit, wetterbedingte Umsatzeinbußen aufzufangen.

Regen, Regen und nochmals Regen!

Statt Hochbetrieb durchwässert der Regen in den touristischen Regionen Hessens sowie auch in Frankfurt und Wiesbaden die Stimmung der Gastronomen – im wahrsten Sinne des Wortes gehen die Umsätze baden: Leere Biergärten und eingeschränkte Freizeitangebote aufgrund des verregneten Wetters. Auch vor der Fußball-EM macht der Regen nicht halt. Kühles Regenwetter trübt die Freude der Fußballfans und der Public Viewing Betreiber – das Feiern muss nach drinnen verlegt werden statt Anstoß unter freiem Sommerhimmel. Folglich sinken die Umsätze bei gleichbleibenden Fixkosten. Doch heutzutage muss kein Unternehmer mehr im Regen stehen – wetterbedingte Umsatzeinbußen können durch gezieltes Risikomanagement aufgefangen werden. Ein geeignetes Instrument für mehr Planungssicherheit und gegen die Unwägbarkeiten des Wetters stellt eine parametrische Wetterversicherung dar. Diese hilft den Gastronomie- und Tourismusbetrieben die Abhängigkeit ihres Geschäftserfolges vom Wetter zu reduzieren. Unternehmen jeder Größe wie z. B. Veranstalter von Open-Air-Events bis hin zu Landwirtschaftsbetrieben können diese Versicherung mit individuellen Deckungskonzepten abschließen, sogar noch für diese Saison. Eine maßgeschneiderte Versicherungslösung, die das individuelle Wetterrisiko und relevante, umsatzbeeinflussende Wetterparameter berücksichtigt ist die Versicherungslösung Wetter Protect von b2b Protect GmbH aus Hildesheim. „Treten die in der Versicherungspolice genannten kritischen Wetterbedingungen ein – und sind diese anhand von objektiven, parametrischen Messdaten an vorab definierten Wetterstationen nachweisbar, wird die vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt“, erklärt Olga Mursajew, Geschäftsführerin der b2b Protect GmbH und Diplom-Finanz- und Wirtschaftsmathematikerin das Versicherungsmodell. Gegen das unstete Wetter kann man nichts ausrichten – doch für eine stabilere Ertragslage gibt es Absicherungswege, die für einen sonnigen Ausgleich sorgen können. Und zu guter Letzt kann auch der Regen den Spaß an der EM nicht wegspülen.