Wechsel beim Agrar-Versicherer der Allianz

Sigmund Prummer (li.) wird von Alexander Lührig (re.) als CEO der Münchener & Magdeburger Agrar AG abegelöst / Foto: © Allianz

Die Münchener & Magdeburger Agrar AG bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Der bisherige wird dem Unternehmen erhalten bleiben.

Zum 1. September wird Alexander Lührig den Posten des Vorstandsvorsitzenden der Münchener & Magdeburger Agrar AG übernehmen, dem Kompetenzzentrum der Allianz für den Agragsektor. Der 49-jährige löst dabei Sigmund Prummer ab, der den Posten am 1. Juli zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben kommissarisch übernommen hatte. Prummer bleibt im Vorstand für Vertrieb und Schadensaußendienst verantwortlich. Der 55-jährige ist seit 2003 Vorstand des Unternehmens.

Alexander Lührig ist derzeit Ressortbereichsleiter Strategy & Growth bei der Allianz Deutschland. Seine Karriere beim Versicherungskonzern begann er 1998 als Vorstandsassistent in der Allianz Versicherungs-AG. Der Diplom-Kaufmann und MBA hatte seitdem verschiedenste Führungspositionen im Vertrieb, der Schaden- und Unfallsparte und im Marktsegment der Allianz Deutschland AG inne.

„Alexander Lührig ist eine herausragende Führungspersönlichkeit und bringt umfassende Erfahrungen und ein hervorragendes Know-how mit – vor allem in den Bereichen Produktportfolio und strategische Entwicklung sowie im Vertrieb“, so Dirk Vogler, Aufsichtsratsvorsitzender der Münchener & Magdeburger Agrar AG. „Ich bedanke mich bei Sigmund Prummer, dass er das Unternehmen als Vorstandsvorsitzender in der Übergangszeit neben seinem angestammten Ressort geführt hat und wünsche beiden viel Erfolg in der Zusammenarbeit.“ (ahu)

www.mmagrar.de