WealthCap: Private-Equity-Fonds schüttet zum zweiten Mal aus

090cb4751eff687d.investment_-_ljupco_smokovski_fotolia_com1.jpg
© Ljupco Smokovski - Fotolia.com

Die Wealth Management Capital Holding GmbH, Emissionshaus aus München, schüttet im laufenden Jahr zum zweiten Mal an die Investoren des Private-Equity-Fonds „Blue Capital Equity I“ aus. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Nachdem im März bereits 16 Prozent an die Anleger flossen, folgen laut WealthCap jetzt weitere 5 Prozent. Kumuliert betrachtet liegen die Ausschüttungen des im Jahr 2002 aufgelegten Fonds bei 145 Prozent der Einlage. Noch vor Ende der Investitionsperiode des Zielfonds fließen daneben aus dem Private-Equity-Fonds “Blue Capital IV” ebenfalls 3 Prozent an die Investoren zurück. Dieser Fonds wurde 2004 aufgelegt.

WealthCap ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der UniCredit Bank AG. 170.000 Anleger haben nach Angaben des Unternehmens bisher in 119 Fonds mit insgesamt 6,4 Milliarden Euro Eigenkapital investiert.

www.wealthcap.com