Union Investment kauft Büroneubau in Glasgow

4cbf7e32550f81fe.unbenannt.jpg
© Union Investment Real Estate

Die Union Investment Real Estate GmbH, Hamburg, hat die vollständig vermietete Immobilie „G1“ in Glasgow erworben. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Der 2010 erstellte Büroneubau mit einer Mietfläche von rund 12.200 Quadratmetern ergänzt das Portfolio des offenen Immobilienfonds „UniImmo: Deutschland“. In Glasgow hält der Fonds bereits das ebenfalls vollvermietete Büroobjekt „Equinox“. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Derzeit betreut Union Investment nach eigenen Angaben sieben Immobilienfonds mit einem Gesamtvermögen von rund 19,6 Milliarden Euro.

www.union-investment.de