UBS gewinnt Best Bonus-Studie

Fotolia_63905275_Subscription_XL.jpg
bogdandreava - Fotolia.com

Die Schweizer Großbank ist Gesamtsieger der Best Bonus-Studie, die das Fachmagazin „Der ZertifikateBerater” in Kooperation mit dem Finanzportal finanztreff.de durchführt hat.

(fw/ah) Für die umfassende Marktanalyse wurden über einen Zeitraum von einem Jahr hinweg Bonus-Zertifikate auf 19 ausgewählte Basiswerte untersucht. Insgesamt wurden 76.634 einzelne „Best Bonus”-Ergebnisse ermittelt. UBS stellte dabei in 24,5 % aller Fälle das „Best-Bonus”-Produkt, also das Zertifikat mit der höchsten Bonusrendite p. a.

„Der Gesamtsieg bei dieser umfassenden Marktanalyse ist für uns eine wichtige Auszeichnung”, kommentiert Marcel Langer, verantwortlich für den Bereich Public Distribution Deutschland bei UBS Deutschland AG, das Ergebnis. „Schließlich ist sie ein eindrucksvoller und vor allem objektiver Beleg für die Qualität unserer Produkte.”

Die Untersuchung bezog sich auf vier Kategorien von Restlaufzeiten – von sechs bis zwölf Monaten bis hin zu 24 bis 36 Monaten. Zudem wurden drei Pufferkategorien ausgewertet: Produkte, bei denen die Barriere mindestens 20 % unter dem aktuellen Basiswertkurs lag, Produkte mit einem Puffer von mindestens 30 % und Produkte mit einem Puffer von mindestens 40 %. Als Basiswerte lagen den Zertifikaten zwei Indizes, der Euro Stoxx 50 und der S&P 500, sowie 17 Einzelwerte zugrunde.

www.ubs.com