Top oder Flop für das Risiko Unfall

Welcher Versicherer schneidet bei einem Test für Deckungskonzepte für Unfallrisiken bestens ab? Analysten untersuchten, nicht wie sonst Verbraucherschützer nur Prämien, sondern die Leistungen.

2016-03-21 (fw/db) Das Analysehaus Morgen & Morgen bewertete die Bedingungswerke von Unfallversicherungen. Die Gothaer Versicherungen konnten mit den Tarifen „Gothaer Unfall Top“ sowie „Gothaer Unfall Top mit Plusdeckung“ das Bestergebnis von 5 Sternen (Ausgezeichnet) erreichen.

Hohe Qualität nur bei einem Viertel der Tarife

Insgesamt wurden 51 Versicherer mit 140 Tarifen untersucht. Dabei wurden 50 Fragen zu den Produkteigenschaften gestellt. Es konnten allerdings nur 32 Tarife mit der Bestnote überzeugen. Die private Unfallversicherung gibt finanzielle Unterstützung, wenn es nach einem Unfall zu Spätfolgen kommt, also Körper oder Geist dauerhaft beeinträchtigt sind oder es sogar zum Tod kommt. Von dem Geld können beispielsweise Spezialbehandlungen bezahlt oder nötige Umbauten an Haus oder in der Wohnung finanziert werden. Auf die gesetzliche Unfallversicherung kann man sich nämlich in den meisten Fällen nicht verlassen, sie zahlt nur bei Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten. Die meisten Unglücke passieren allerdings in der Freizeit: Alle vier Sekunden ereignet sich in Deutschland ein Unfall. Dabei verletzen sich jährlich rund acht Million Menschen. Hier kann die private Unfallversicherung helfen, sie gilt weltweit und rund um die Uhr.

Augen auf bei der Anbieterwahl

Wer für seine Mandanten oder Mitarbeiter eine Unfallversicherung sucht, sollte allerdings genau die angebotenen Leistungen prüfen.

„Einen guten Tarif erkennt man daran, dass auch Gesundheitsschäden eingeschlossen sind, die durch Infektionskrankheiten entstehen. Auch Unfälle infolge eines Herzinfarkts, eines Schlaganfalls oder eines epileptischen Anfalls sollten abgedeckt sein, ebenso Unfälle infolge Einnahme ärztlich verordneter Medikamente. Ein Zuschuss für kosmetische Operationen sollte dem Kunden auch geboten werden. Wir freuen uns, dass die Gothaer zwei hervorragende Tarife anbieten kann, mit denen Kunden für eventuelle Spätfolgen vorsorgen können“, erklärt Patrick Prüss, Leiter des Produktmanagements Unfall bei der Gothaer.

Dietmar Braun