Tobias Just nun FRICS

Prof. Dr. Tobias Just / Foto: © RICS

Prof. Dr. Tobias Just, seit 2011 Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienwirtschaft an der IREBS International Real Estate Business School der Universität Regensburg sowie wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer der IREBS Immobilienakademie, wurden von der RICS in Deutschland ehrenhalber der Titel Fellow (FRICS) verliehen.

Durch das „Fellowship by Nomination“ ernennt die RICS unter Einhaltung strenger Kriterien herausragende Persönlichkeiten zum Fellow, die einen wesentlichen Beitrag zur Professionalisierung in der Immobilienwirtschaft geleistet haben.

Prof. Dr. Just ist seit 2012 außerdem Mitglied im Executive Management Committee des Urban Land Institute Germany, seit 2015 Präsident der gif Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung und Herausgeber de ZIÖ Zeitschrift für Immobilienökonomie. Seit demselben Jahr ist der 46-jährige zudem Mitglied des Präsidiums des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V. Für seine Arbeit wurde ihm 2013 der Immobilienmanager Award in der Kategorie “Kopf des Jahres” verliehen.

Vor seiner wissenschaftlichen Tätigkeit war der studierte Volkswirt zehn Jahre Senior Economist und Leiter der Branchen- und Immobilienmarktanalyse bei Deutsche Bank Research.

Martin Eberhardt FRICS, Vorstandsvorsitzender der RICS in Deutschland: „Die Aus- und Fortbildung ist unser Kernthema und somit auch die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Hochschulen. Angesichts von beschleunigtem Wandel, zunehmender Komplexität und rasanter Digitalisierung ist es entscheidend, immer einen Schritt voraus zu sein. Deswegen freuen wir uns ganz besonders, dass wir mit Prof. Dr. Tobias Just nun einen praxisnah arbeitenden Wissenschaftler mit herausragender Expertise und Innovationskraft als Fellow in unseren Reihen haben.“

Prof. Dr. Just: „Die RICS hat sich seit Jahrzehnten als wichtiger und verlässlicher Partner für die IREBS Immobilienakademie und das IREBS Institut in Regensburg erwiesen. Gemeinsam haben wir qualitativ hochwertige Studiengänge entwickelt, unser Kontaktstudium wurde in den letzten 25 Jahren von über 4.000 Studierenden absolviert. Wir sind stolz darauf, den ersten RICS-akkreditierten Studiengang in Kontinentaleuropa angeboten zu haben und genauso stolz bin ich jetzt, von der RICS als Fellow aufgenommen worden zu sein. Auch für die Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung (gif) hat die Zusammenarbeit mit der RICS in den letzten Jahren hervorragend funktioniert. Dies zeigt unter anderem die Abstimmung und Entwicklung der internationalen Flächenstandards IPMS, bei denen die RICS eine zentrale Rolle spielt und bei der sich Mitglieder der gif mit ihrer Expertise gerne und sehr aktiv einbringen Ich freue mich sehr auf die weitere enge Zusammenarbeit.“

www.rics.org