Sutor Bank baut Kooperation aus

Foto: : ©TSUNG-LIN WU-stock.adobe.com

Die Sutor Bank hat ihre erfolgreiche Kooperation mit dem Münchner Softwarehaus Fundsaccess ausgebaut und bietet nun einen erweiterten Service für Vertriebspartner an.

Maklerpools. Vermögensverwaltern und Vertrieben stehen ab sofort die vollständigen Depotdaten auch über Fundsaccess zur Verfügung, einschließlich der Transaktionsdaten. Bislang waren Depot- und Transaktionsdaten der Kunden ausschließlich über eine SOBACO Betax Schnittstelle und das Vermittlerportal der Sutor Bank verfügbar.

„Eine logische Weiterentwicklung, um den Service für unsere Vermittler auszubauen“ meint Michael Gott, Vertriebsleiter der Sutor Bank. „Nachdem wir bereits seit 2016 unseren Vermittlern die Stammdaten der Kunden über Fundaccess zugänglich machen, ist das neue Angebot die konsequente Abrundung eines umfassenden Services. Wir erreichen jetzt auch bei Fundsaccess das Informationsniveau, das sich viele Vertriebspartner wünschen.“ (ahu)

www.sutorbank.de