Stuttgarter: Neue bAV Tarife mit VDVM

Ralf_Berndt.jpg
Ralf Berndt

Die Stuttgarter ergänzt ihr Produktportfolio um neue bAV-Tarife.

Sie sind das Ergebnis einer Kooperation mit dem VDVM und gelten für Direktversicherungen und Rückdeckungsversicherungen für Pensionszusagen oder Unterstützungskassen-Lösungen. Das Highlight sind höhere Rückkaufwerte in den ersten Vertragsjahren und damit höhere Übertragungswerte. Ralf Berndt, Vorstand Vertrieb und Marketing der Stuttgarter: „Immer mehr Arbeitnehmer sind im Laufe ihres Erwerbslebens für verschiedene Arbeitgeber tätig. Die Höhe der Übertragungswerte spielt somit eine entscheidende Rolle.” Musterberechnungen zeigten, dass die Rückkaufwerte in den ersten Vertragsjahren um mehr als 20 % höher seien. Die Abschlusscourtage fällt dabei niedriger aus als bei anderen Tarifen, die laufende Courtage hingegen höher.

Printausgabe 04/2014