“Ship Finance Forum” findet am 6. September in Hamburg statt

c860b3fde6ad3f53.fotolia_22941656_xs.jpg
© zhu difeng - Fotolia.com

Schiffsfinanzierungen haben unter der globalen Finanz-und Wirtschaftskrise in besonderem Maße gelitten. Um Zukunftsfragen der Schiffsfinanzierungen geht es beim international renommierten Expertenaustausch “Ship Finance Forum” am 6. September 2010 in Hamburg.

(fw/ah) Das bereits zum dritten Mal von der Financial Times Deutschland (FTD) und der Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC) ausgerichtete, englischsprachige Forum steht in diesem Jahr unter dem

Generalthema “The Future of Ship Finance – Crises and Chances”. Zahlreiche Experten diskutieren zu aktuellen Themen rund um die Schifffahrt. Unter anderem Dr. Martin Stopford, Geschäftsführer des britischen Branchendienstes Clarkson Research und Torsten Temp, der im Vorstand der HSH Nordbank für die Marktbereiche Shipping, Transport und Energy zuständig ist.

Weiteren Input liefern Klaus Stoltenberg, bei der Nord LB Leiter Flugzeug- und Schiffsfinanzierung, Nicholas Teller, CEO der E.R. Capital Holding, Dr. Torsten Teichert, Vorstandsvorsitzender Lloyd Fonds, und Werner Lüken, Vorstandsvorsitzender des Verbandes für Schiffbau und Meerestechnik (VSM) und bis Mai dieses Jahres Geschäftsführer der Lloyd Werft Bremerhaven.

Das ausführliche Tagungsprogramm kann unter
www.smm-hamburg.com eingesehen werden