Russell Investments: Pascal Duval neuer CEO für Europa, den mittleren Osten und Afrika

Russell Investments kündigt die Berufung von Pascal Duval zum Chief Executive Officer für das Geschäft in Europa, dem mittleren Osten und Afrika (EMEA) an. Dies geht aus einer Presseinformation hervor.

(fw/ah) Duval folgt auf Len Brennan, der bei Russell seit Juli die Position des weltweiten President und CEO bekleidet. Duval berichtet direkt an Brennan, behält jedoch seine Funktion in Russells globalem Exekutivkomitee, dem er im September 2011 beigetreten war.

Duval trat Russell 1994 bei, um die Niederlassung in Paris aufzubauen. Während seiner Zeit bei Russell hatte Duval zudem durchweg die Verantwortung für das Geschäft mit Pensionsfonds, Versicherungen, Regierungen sowie anderen Institutionen in der EMEA-Region inne. Zusätzlich verantwortete er die Entwicklung strategischer Geschäftsbeziehungen – etwa in Form von Russells Multi-Manager-Fondsprogrammen – für eine Reihe europäischer Schlüsselmärkte.

www.russell.com