Real I.S. übertrifft Vorjahresergebnis

dd5e447616d36233.dreidesign.jpg
© DREIDESIGN.com - Fotolia.com

Die Real I.S. AG, München, hat bis Ende September 2011 200 Millionen Euro Eigenkapital von privaten Anlegern für ihre geschlossenen Fonds eingeworben und damit das Vorjahresergebnis bereits übertroffen. Bis zum Jahresende sollen insgesamt 300 Millionen Euro platziert werden. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Zusammen mit dem institutionellen Geschäft soll die Platzierungsleistung in diesem Jahr rund 500 Millionen Euro erreichen. Auf der Investitionsseite konnte Real I.S. Objekte mit einem Einkaufswert von knapp 700 Millionen Euro erwerben. Der Schwerpunkt lag bei deutschen Immobilien.

Seit 1991 hat Real I.S. hat nach eigenen Angaben mehr als 100 Fondsprodukte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 7,9 Milliarden Euro für das Privatkundengeschäft und für institutionelle Investoren angeboten.

www.realisag.de