Real I.S. kauft Immobilie in München

Die Real I.S. AG, Emissionshaus aus München, hat die Schörghuber-Unternehmenszentrale in München-Bogenhausen erworben. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Der Gebäudekomplex befindet sich im Arabellapark und wurde 1994 errichtet. Das Objekt mit rund 9.500 Quadratmeter Mietfläche ist langfristig an die Schörghuber Unternehmensgruppe vermietet. Real I.S. plant, die Immobilie in einen neuen “Bayernfonds Deutschland” einzubringen.

Seit 1991 hat Real I.S. nach eigenen Angaben mehr als 100 Fondsprodukte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über acht Milliarden Euro angeboten.

www.realisag.de