Positives von Chinas Industrie

73bc29a1dc325a1a.claudiozacc.jpg
© claudiozacc - Fotolia.com

Chinas Industrie hat sich im laufenden Monat wieder belebt. Die Asienbörsen dürften dies goutieren und positiv notieren.

(fw/ah) Gründe hierfür sind die starke heimische Nachfrage und gute Geschäfte mit Schwellenländern. Der Einkaufsmanagerindex stieg auf 51,1 Punkte von 49,9 Zählern im Vormonat. Damit stieg das Barometer, das am frühesten Einblick in das verarbeitende Gewerbe Chinas gibt, erstmals seit Juli wieder über die Wachstumsschwelle von 50 Stellen. Es gebe kein Risiko für eine harte Landung in China.