Personelle Verstärkung für Altira Group

c7f2f9ac58502ca9.personal.jpg
© Barbara Noskowski - Fotolia.com

Die Altira Group hat sich personell verstärkt, um die Expansion in ihrem Geschäftsfeld Erneuerbare Energien & Rohstoffe vorantreiben zu können. Dr. Torsten Dennin, zuvor Portfolio-Manager bei der Deutschen Bank, verstärkt seit 1. Juli 2010 das Rohstoffteam der Altira Group.

(fw/ah) Die Altira Group reagierte mit der Neuverpflichtung auf die steigende Nachfrage institutioneller Investoren nach individuellen Anlagelösungen im Rohstoffbereich. Dr. Dennin gilt als ausgewiesener Experte im Bereich Rohstoffderivate und ergänzt damit Rohstoffaktien-Expertin Ute Speidel. Im Augenblick verwaltet das Rohstoffteam der Gruppe ein Vermögen von 110 Millionen Euro. Die Anlagestrategie des Teams basiert auf der Identifikation von Rohstoffen, bei denen unabhängig von kurzfristigen Marktschwankungen eine strukturelle Knappheit herrscht. Zur Auswahl dieser Rohstoffe bzw. passender Aktien bedient sich die Altira Group hauseigener Analysen und eigenständiger Einschätzungen der Rohstoffpreise.

Vor seinem Eintritt bei der Altira Group war Dr. Torsten Dennin als Portfolio-Manager im Private Wealth Management bei der Deutschen Bank tätig und verantwortete hier die Anlageentscheidungen zweier Rohstofffonds sowie die Analyse der internationalen Rohstoffmärkte und Aktien des Sektors Basic Resources. Im Rahmen dieser Tätigkeit beeinflusste Dr. Torsten Dennin maßgeblich die Anlageentscheidungen des Private Wealth Management innerhalb der Assetklasse Rohstoffe. Er hat Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln sowie an der Pennsylvania State University studiert. Seine Promotion mit dem Thema “Besicherte Rohstoff-Terminkontrakte im Asset Management” hat er im Jahr 2008 abgeschlossen.

www.altira-group.de