PATRIZIA kauft bei Dublin

Die Quartiersentwicklung "Honey Park" bei Dublin / Foto: © PATRIZIA

Mit dem Kauf einer Projektentwicklung bei Dublin erweitert die PATRIZIA Immobilien AG ihr Portfolio auf der grünen Insel. Die Wohnungen befinden sich in einer Stadt mit wachsender Bevölkerung.

Die PATRIZIA Immobilien AG hat zwei Projektenentwicklungen mit über 300 hochwertigen Mietwohnungen bei Dublin erworben. Verkäufer ist der Dubliner Projektentwickler Cosgrave Development. Der Ankauf mit einem Volumen von 132 Mio. Euro erfolgte für zwei paneuropäische Wohnimmobilienfonds. Zum einen handelt es sich dabei um ein Individualmandat eines Versorgungswerkes, zum anderen um den erst vor wenigen Wochen aufgelegten „PATRIZIA Wohn-Invest Europa I“, der jetzt sein erstes Investment erwarb.

Wachsender Standort

Die beiden Gebäude sind Teil der hochwertigen Quartiersentwicklung Honey Park unweit des Zentrums von Dún Laoghaires, südöstlich von Dublin. Von hier aus sind es nur 15 bis 20 Autominuten in das Zentrum der irischen Hauptstadt. Dún Laoghaires  ist einer der am schnellsten wachsenden Städte der Region. Jedoch kann der Wohnungsneubau bislang noch nicht mit dem Bevölkerungswachstum Schritt halten.

Das derzeit entstehende Quartier Honey Park bietet hochwertigen Wohnraum in einer ruhigen Umgebung mit Grünflächen und einem See in Verbindung mit attraktiven Einkaufs-, Sport- und Erholungsmöglichkeiten. Die hochwertig ausgestatteten Wohnungen des Charlotte Buildings und des Leona Buildings sind etwas größer als der angebotene Standard. Sie befinden sich derzeit im Bau und sollen nächstes Jahr fertiggestellt werden.

„Wir freuen uns, dass wir mit Unterstützung unseres Teams vor Ort in Dublin diese neuen, hochwertigen und langfristig attraktiven Wohngebäude in einer guten Wohnlage für unsere Kunden erwerben konnten. Sie können damit von der guten Entwicklung des starken Mietwohnungsmarktes in Dublin profitieren, der von einem akuten Wohnungsmangel geprägt ist“, erläutert James Muir, Managing Director PATRIZIA UK & Ireland.

„Gleichzeitig setzen wir mit der Akquisition konsequent unsere Strategie um, das von uns verwaltete Immobilienvermögen im Build-to-Rent-Sektor in Städten mit starken Fundamentaldaten verbunden mit einer zunehmenden Nachfrage nach hochwertigen Mietwohnungen und geringem Leerstand deutlich auszubauen“, so Muir weiter. Derzeit managet PATRIZIA allein in der irischen Hauptstadt 400 solcher Wohneinheiten. (ahu)

www.patrizia.ag