Neuer Vertriebsvorstand bei AXA

Thilo Schumacher / Foto: © AXA

Thilo Schumacher wurde vom Aufsichtsrat der AXA Konzern AG mit sofortiger Wirkung zum Leiter des Vertriebsressorts ernannt. Bislang leitete der 42-jährige das Ressort kommissarisch, nachdem der vorherige Vertriebsvorstand Jens Hasselbächer im Vorjahr zur R+V gewechselt ist.

Schumacher ist seit 2012 im Vorstand der AXA Deutschland tätig und war zunächst für das Ressort Strategie und Organisation tätig, seit Anfang 2015 für die Krankenversicherung. Dieses Ressort wird er, zusätzlich zu seinem neuen Mandat als Vertriebsvorstand, weiterhin inne haben.

Der promovierte Betriebswirt kam 2006 über die Tochtergesellschaft DBV-Winterthur in den AXA-Konzern und leitete zwischen 2010 und 2012 den Exklusiv Vertrieb. Vor seiner Tätigkeit im AXA- Konzern war der gebürtige Frankfurter sechs Jahre lang Berater mit den Branchenschwerpunkten Versicherungen und IT-Services bei McKinsey & Company.

„Im Vertrieb gilt es in den kommenden Jahren für uns als Versicherer, die Ansprüche unserer Kunden an eine persönliche Beratung und digitale Services bestmöglich miteinander zu kombinieren. Thilo Schumacher ist aufgrund seiner Erfahrung und Expertise genau die richtige Wahl für diese Aufgabe“, sagt Alexander Vollert, Vorstandsvorsitzender von AXA Deutschland. (ahu)

www.axa.de