„MEPerformer Fonds 1“ investiert in erstes Solarprojekt

Die Strasser Capital GmbH, Emissionshaus aus München, hat mit ihrer ersten Beteiligung „MEPerformer 1 GmbH & Co. KG“ bereits wenige Wochen nach Vertriebsstart in das erste Solarprojekt investiert. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Gemeinsam mit der MEP Group GmbH, München, werden die Fondszeichner anteilig in das Projekt “Hovorany”, rund 2,5 Kilometer südöstlich der Stadt Sardice (Tschechien), investieren. Diese hat den geplanten Solarpark mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 16 Millionen Euro und einer Nennleistung von 3,55 MWp vollständig projektiert und wird ihn auch erstellen. Die Fertigstellung ist für Mai 2010 geplant.

Der Fonds hat ein Platzierungskapital von 20 Millionen Euro. Eine Beteiligung ist ab 20.000 Euro zuzüglich 5 Prozent Agio möglich. Die Laufzeit endet am 31.12.2020, wobei ab 2013 ein jährlich ausführbares Sonderkündigungsrecht zum Jahresende besteht. Die geplanten Ausschüttungen betragen 10 Prozent bezogen auf das Investitionskapital und sollen halbjährlich ausgeschüttet werden. Eine erstmalige Ausschüttung ist für den 31.12.2010 vorgesehen.

Strasser Capital hat sich auf die Anlagenklasse Photovoltaik spezialisiert und bietet Fondskonzeptionierung, Management von Anlagefonds, Marketing und Verkauf.

www.strassercapital.com