Transaktion im dreistelligen Millionenbereich

Foto: © Martina Berg - fotolia.com

Die Lloyd Fonds AG setzt ihre erfolgreiche Serie von Transaktionen und Investitionen in Hotelimmobilien fort. Wie der Multi Investment- und Assetmanager aus Hamburg mitteilte, hat er mehrere Touristen-Hotels an ein namhaftes Family Office vermittelt.

(fw/rm) Es handelt sich um 4-Sterne First-Class und 4-Sterne Superior Hotels, die langfristig an einen renommierten Betreiber verpachtet sind. Sie liegen größtenteils an der deutschen Küste und verfügen insgesamt über rund 700 Zimmer. Mit der Vermittlung des Hotelportfolios realisiert die Lloyd Fonds AG erneut ergebniswirksam ein Projekt im Bereich der Assetanlage für institutionelle Investoren. Eine weitere Hoteltransaktion ist bereits in Vorbereitung. www.lloydfonds.de