Kompetenz zahlt sich aus

Die Bayerische ist erneut für ihre Angebote zur betrieblichen Altersversorgung mit „sehr gut” ausgezeichnet worden. Laut Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) überzeugt der Versicherer mit „Top-Tarifen”.

(fw/ah) 105 Tarife von 53 Versicherungsgesellschaften wurden hierzu näher unter die Lupe genommen. „Wir sind stolz, dass unsere Tarife so gut bewertet wurden”, sagt Martin Gräfer, Vorstand Vertrieb und Service der Bayerischen. „Das Ergebnis der Experten bestätigt, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer in der so wichtigen betrieblichen Altersversorgung bei der Bayerischen sehr gut aufgehoben sind.”

Die bAV-Produkte der Bayerischen zeichnen sich dadurch aus, dass sie gerade zu Beginn sehr hohe Vermögenswerte aufweisen. Zudem verfügen sie über Zusatzleistungen wie das Vorsorge-ABS, ein kostenloser finanzieller Schutz des Kunden bei Arbeitslosigkeit und Arbeitsunfähigkeit. Zahlreiche Beitragsvergünstigungen bis hin zu Honorartarifen runden das Angebot ab.
Bereits 2012 wurde der Versicherer vom IVFP für die Kompetenz im Bereich der betrieblichen Altersversorgung mit “sehr gut” ausgezeichnet.

www.diebayerische.de