Keine Angst vor MiFID II

Foto: © Finetti - fotolia.com

Schreckensnachrichten und Gerüchte zur neuen EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID II ver­breiten sich in unserer Branche seit ihrer Veröffentlichung. Hervorgerufen und geschürt durch die Unsicherheit, die dadurch entsteht, dass der Zeitplan für wichtige Zusatz-Regelwerke von der EU-Kommission nicht eingehalten werden konnte.

(fw/rm) Viele Konkretisierungen heute noch immer ausstehen. Umso wichtiger ist eine rechtzeitige und detaillierte Auseinandersetzung mit dem Thema MiFID II. Jung, DMS & Cie. beschäftigt sich längst intensiv mit den neuen Vorschriften und wird Sie ab sofort fortlaufend über die konkreten Neuerungen und die damit zusammen hängenden Umsetzungsschritte informieren.

MiFID II-Zeitplan bei Jung, DMS & Cie.
Sommer 2016 MiFID II-Update für JDC Haftungsdachvermittler und 34f-Vermittler
Ab Herbst 2016 Regelmäßiges Update zu bekannten MiFID II-Umsetzungsdetails
3. Juli 2017 Vorgaben MiFID II müssen in nationales Recht umgesetzt sein
Ab 3. Juli 2017 JDC Schulungs- und Ausbildungskampagne zur MiFID II-Umsetzung
3. Januar 2018 MiFID II muss angewendet werden
Überblick

Erfahren Sie hier, was Sie zum offiziellen MiFID II Start wissen müssen – unter anderem, was heute schon zu folgenden Themen bekannt ist:

  • Umgang mit Provisionen
  • Wann bleiben Provisionen in der Anlageberatung erlaubt?
  • Welche Verpflichtungen gibt es mit Blick auf “Product Governance”?
  • Bedingungen für die Ausübung der Tätigkeit

www.jungdms.de