Jung, DMS & Cie. kooperiert mit der AOK PLUS

Maklerpool erweitert sein Angebotsportfolio der gesetzlichen Krankenkassen. Ab sofort können die angeschlossenen Partner, die Kunden in Sachsen und Thüringen haben, Mitgliedschaften der AOK PLUS vermitteln.

(fw/rm) Die AOK Plus betreut mit 6.700 Mitarbeitern an mehr als 140 Standorten in Sachsen und Thüringen über 3 Mio. Versicherte. Alle Informationen zur AOK PLUS und der Vertriebsunterstützung sind im Beraterportal World of Finance unter www.jungdms.de hinterlegt. „Mit der AOK PLUS haben unsere Partner ab sofort die Möglichkeit, die Krankenkasse mit dem niedrigsten Beitragssatz in Sachsen und Thüringen zu nutzen“, erläutert Dr. Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender der Jung, DMS & Cie. AG. „Mit einem Gesamtbeitragssatz von 14,9 Prozent, was einem Zusatzbeitrag von nur 0,3 Prozent entspricht, können Kunden durch einen Wechsel mehrere hundert Euro pro Jahr sparen“, ergänzt Matthias Dusel, Geschäftsführer der AOK PLUS. Hinzu kommt noch ein attraktives Bonusprogramm, das gesundheitsbewusstes Leben mit zusätzlichen Prämien belohnt. Durch einen Wechsel zur AOK PLUS verschaffen Vermittler ihren Kunden also ein höheres Nettoeinkommen, das dann idealerweise in private Krankenzusatzversicherungen investiert werden sollte. Mit dem speziell ausgebildeten KompetenzCenter unterstützt Jung, DMS & Cie. seine angeschlossenen Vermittler bei der Auswahl der richtigen Produkte: „Hervorragenden Zahnschutz gibt es schon für unter 20 Euro pro Monat“, berichtet Dr. Grabmaier. „Die gesetzliche Krankentagegeldlücke kann sogar häufig für unter 10 Euro monatlich geschlossen werden!“ Jung, DMS & Cie. ist ein Verbund aus rund 16.000 Poolpartnern in Deutschland Österreich. Als Vollsortimenter unter den Maklerpools stellt Jung, DMS & Cie. ihren Poolpartnern über 12.000 Produkte von mehr als 1000 Gesellschaften aus den Bereichen Investmentfonds, Versicherungen, Beteiligungen sowie Finanzierungen und im Haftungsdach der österreichischen Tochter Jung, DMS & Cie. GmbH auch strukturierte Bankprodukte wie beispielsweise Zertifikate oder ETFs zur Verfügung. Angeschlossene Berater profitieren von modernster Beratungstechnologie, spezialisierten KompetenzCentern und einem erfahrenen Produktmanagement in allen Sparten. Geprüfte Produkte werden in so genannten Masterlisten zusammengefasst, für die Jung, DMS & Cie. die Produkthaftung übernimmt. Mit einem notariell beglaubigten Eigenkapital von über 15 Mio. Euro gehört Jung, DMS & Cie. zu den finanzstärksten Unternehmen im Maklerpoolgeschäft. Neben erstklassigen Produkten, fairen Vertriebsvereinbarungen und einem profitablen Courtagesystem erhalten Berater eine persönliche Vor-Ort-Betreuung durch regionale Vertriebsleiter. Für administrative Fragen stehen ServiceManager im Backoffice zur Seite. Mit über 200 individualisierbaren Werbemitteln ermöglicht Jung, DMS & Cie. Poolpartnern ein effektives Marketing im eigenen Design. www.jungdms.de