Isold Heemstra wird CEO ING Tschechien

Isold Heemstra. CEO

Isold Heemstra, Leiter des Vertriebs Immobilienfinanzierung bei der ING-DiBa, wechselt zum 1. September 2016 als CEO zur ING Tschechien, vorbehaltlich der Zustimmung durch die Aufsichtsgremien.

(fw/rm) Er folgt auf Jaroslav Vittek, der weiterhin Head of Wholesale Banking der ING Tschechien bleiben wird. Vittek wurde 2014 zum CEO und Head of Wholesale Banking der ING Tschechien ernannt. Zuvor leitete er die ING Slowakei. Isold Heemstra kam 2002 zum ING-Konzern. Durch seine Tätigkeit in den Niederlanden, Kanada, Malaysia und Deutschland verfügt er über umfangreiche internationale Erfahrung. Er begann seine Laufbahn bei der ING-DiBa in Deutschland im Mai 2011 als Marketing Manager Strategic Developments. 2012 wurde er zum Leiter des Vertriebs Immobilienfinanzierung berufen. „Das breite Netzwerk und die internationale Erfahrung von Isold im Management, Vertrieb und bei Veränderungsprojekten qualifizieren ihn, die kontinuierliche Entwicklung der ING Tschechien voranzutreiben“, sagt Aris Bogdaneris, Mitglied des Management Board Banking und Head of ING Challengers & Growth Markets. www.ing-diba.de