Neue Wohnanlage von IMMAC in Hamburg

Die Wohnalage "Vierlandenstraße" in Hamburg / Foto: © IMMAC Sozialbau GmbH

In der Vierlandenstraße 29 in Hamburg-Bergedorf errichtet die IMMAC Wohnbau GmbH eine Wohnanlage mit 50 seniorengerechten Service-Wohnungen und einem Gemeinschaftsbereich. Die Einheiten sind im Teileigentum ausschließlich Kapitalanlegern zum Kauf angeboten worden.

Die Immobilie besteht aus 3 Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss. Darin befinden sich 2-Zimmer-Wohnungen, die alle barrierearm gestaltet sind. Jede Wohnung verfügt über einen Balkon oder Zugang zum eigenen Terrassenbereich.

Technische Einrichtungen wie z.B. eine Haustelefonanlage, Automatiktüren an den Hauseingängen sowie Wasch- und Trockenräume sorgen für mehr Sicherheit und Komfort im täglichen Leben. Zwingende Vorschriften und Normen, die für die rechtliche Sicherheit der zu erstellenden Wohngebäude für Service-Wohnungen existieren, wurden von den beauftragen Architekten und Ingenieuren eingehalten. Da diese Vorschriften von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sin, arbeitet IMMAC bevorzugt mit vor Ort ansässigen Architekten mit Erfahrung im Bereich des Service-Wohnens zusammen.

Die moderne Service-Wohnanlage “Vierlande” wird im August fertiggestellt. Derzeit werden noch freie Wohnungen vermietet. Die aus Wentorf bei Hamburg stammende Firma Konstant Immobilien GmbH hat die Hausverwaltung übernommen und kümmert sich um die Vermietung der restlichen Wohnungen. (ahu)

www.immac-wohnbau.de