Franklin Templeton: Vertriebszulassung für Schwellenländer-Mischfonds

8c6f09ef4fb0dc61.26288571_subscription_xl.jpg
© © awg8 - Fotolia.com

Der „Templeton Emerging Markets Balanced Fund“ (LU0608807433) ist ab sofort auch in Deutschland zum Vertrieb zugelassen. Dies teilte die Franklin Templeton Investment Services GmbH, Frankfurt am Main, in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Anleger sollen mit diesem neuen Mischfonds vom gesamten Aktien- und Anleihen-Spektrum der Schwellenländer profitieren.

“Einige Schwellenländer-Aktienfonds und -Rentenfonds von Franklin Templeton feiern dieses Jahr ihr zwanzigjähriges Jubiläum. Mit dem ‘Templeton Emerging Markets Balanced Fund’ können wir unsere Investmentexpertise in beiden Anlageklassen nun auch in einem Mischfonds anbieten. Anleger können mit diesem Fonds die Entscheidung, welcher Anlagemix von Aktien und Anleihen in der jeweiligen Marktphase die bessere Option darstellt, unseren erfahrenen Schwellenländerteams übertragen”, sagte Peter Stowasser, Director Sales Retail.

Der Fonds besteht seit seiner Auflegung in Luxemburg Ende April 2011 bis dato aus ca. 60 Prozent Aktien zu 40 Prozent Anleihen aus Schwellenländern weltweit.

Franklin Templeton Investments verwaltet nach eigenen Angaben weltweit ein Fondsvermögen von 703,5 Milliarden US-Dollar für institutionelle und private Anleger.

www.franklintempleton.de