Fonds Finanz zieht positives Resümé der Hauptstadtmesse

ec81a6fe10986bed.arthurdent.jpg
© arthurdent - Fotolia.com

In Berlin setzte die Hauptstadtmesse der Versicherungs- und Finanzdienstleisterbranche zum zweiten Mal neue Maßstäbe. Insgesamt über 3200 Besuchern ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen und informierten sich über neue Produkte und Strategien.

(fw/ah) Veranstalter der Messe ist der Münchner Maklerpool Fonds Finanz, der damit Berlin – neben Köln und München – als seinen dritten Messestandort etabliert. Der große Andrang auf die Berliner Messe des größten unabhängigen Maklerpools Deutschlands erklärt sich in erster Linie durch das erstklassige und vielfältige Angebot. Über 130 Aussteller versammelten sich in Berlin und boten Einblicke in neue Produktlinien. Ergänzt wurde das Angebot durch fast 50 Vorträge von ausgesuchten Top-Referenten. Am Ende des Tages bewies Joey Kelly in seinem Vortrag “No Limits”, dass Leistung in erster Linie Kopfsache ist. Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz, zeigt sich hochzufrieden mit dem Ergebnis: “Noch wenige Tage vor der Messe haben uns Anmeldungen von Ausstellern erreicht, die wir auf Grund des ausgebuchten Saalplanes leider absagen mussten. Der Besucheransturm hat alle unsere Erwartungen übertroffen.”

www.fondsfinanz.de