FCR kauft in Bad Kissingen

Die von FCR erworbene Immobilie in Bad Kissingen / Foto: © FCR Immobilien AG

Die FCR Immobilien AG hat eine Einzelhandelsimmobilie im unterfränkischen Bad Kissingen erworben. Mieter in dem 2005 errichteten Objekt ist Netto Marken-Discount. Über den Kaufpreis für die Immobilie mit einer Gesamtfläche von über 1.000 m² und 87 Stellplätzen wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit der jetzt erfolgten Akquisition hat der auf Einkaufs- und Fachmarktzentren spezialisierte Investor die bereits sechste Immobilie in diesem Jahr erworben. Zuvor hatte das Münchner Unternehmen bereits vier Einzelhandelsobjekte (in Twistringen, Zeitz, Gummersbach und Bückeburg) und ein Mehrfamilienhaus in Bernburg erworben.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG, erläutert: “Mit dem Zukauf in Bayern haben wir eine weitere hochattraktive Immobilie für unser Portfolio erworben. Trotz der schon getätigten Zukäufe in diesem Jahr ist unsere Pipeline aufgrund unseres hervorragenden Netzwerkes unverändert gut gefüllt. Im Fokus bleiben dabei Objekte mit deutlichem Wertsteigerungspotenzial gemäß unserer Ankaufskriterien.” (ahu)

www.fcr-immobilien.de