FAROS verstärkt Team

Martin_Duerr_FAROS.jpg
Martin Dürr

Der Investment-Consultant FAROS hat sein Berater-Team zum Jahresbeginn mit Martin Dürr verstärkt.

(fw) Martin Dürr wird institutionelle Investoren als Senior Consultant in allen Bereichen der Kapitalanlage – von der strategischen Asset-Allokation bis hin zur Auswahl von Asset-Managern beraten. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten werden dabei insbesondere alternative Investments wie beispielsweise Private Equity, Infrastruktur- und Absolute-Return-Fonds zählen.

Seine Karriere begann Martin Dürr als Aktien-Portfoliomanager beim dit Deutscher Investment Trust. Bei der Münchner Rück war er später für die strategische Asset Allocation der internationalen Rückversicherungs-
unternehmen der Gruppe zuständig. In seiner Position als Leiter Investments und Finanzen bei einem führenden deutschen Family Offices, der Harald Quandt Holding, verantwortete er die Kapitalanlage des Familienvermögens mit einem besonderen Fokus auf alternative Investments.

Martin Dürr ist CFA-Charterholder und hat Statistik mit Schwerpunkt Ökonometrie in Dortmund und Sheffield studiert. Darüber hinaus absolvierte er ein duales M.B.A.-Studium an der Fuqua School of Business der Duke University in Durham, NC/USA, und der Goethe- Universität Frankfurt am Main.

„Wir freuen uns, dass wir mit Martin Dürr einen erfahrenen Spezialisten für alternative Investments, denen bei unseren Kunden immer höhere Bedeutung zukommt, gewinnen konnten“, sagt Uwe Rieken, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von FAROS Consulting. „In seiner neuen Funktion wird er seine Erfahrung sowohl bei FAROS sowohl in der Beratung professioneller Investoren als auch im Geschäftsfeld Fiduciary Management einbringen.“

www.faros-consulting.de