Estèe Lauder Villa in Cannes steht bei Engel & Völkers zum Verkauf

Top-saniertes Anwesen mit Geschichte in 1a-Lage an der Côte d‘Azur.

(fw) In La Californie, der Top-Wohnlage von Cannes, vermittelt Engel & Völkers die Villa Roche Cline. Bis zum Jahre 2004 bewohnte die Kosmetik-Ikone Estée Lauder dieses exklusive Anwesen. Es wird ihr nachgesagt, einige ihrer bekannten Düfte in dieser Villa kreiert zu haben. Das Objekt steht bei Engel & Völkers für 8,85 Mio. Euro zum Verkauf.

Die Villa Roche Cline befindet sich in einer sehr ruhigen und exklusiven Wohngegend von Cannes. Weniger als 1 Kilometer entfernt liegt die Flaniermeile Croisette mit ihren Stränden, Restaurants und luxuriösen Geschäften. Das besondere Anwesen wurde um 1900 erbaut und in den 1920er Jahren in eine Villa im Belle Époque Stil umgewandelt. Zusammen mit ihrem Mann kaufte Estée Lauder 1963 die Villa als Zweitwohnsitz und Ferienresidenz. In ihrer Biographie beschrieb die erfolgreiche Geschäftsfrau Villa Roche Cline als ihr bevorzugtes Urlaubsdomizil. Die geschichtsträchtige Villa wurde in den vergangenen Jahren aufwendig renoviert und erfüllt alle Ansprüche an einen modernen Lebensstil.

Weiße Rosen und weißer Jasmin zum Andenken an Estée Lauder Das Haupthaus erstreckt sich über vier Etagen, die alle einen Panoramablick aufs Meer bieten. Zu der Villa gehört auch ein separates Gästestudio, das voll ausgestattet ist. Auf einer Gesamtwohnfläche von ca. 450 Quadratmetern verteilen sich zehn Zimmer – davon sechs Schlafzimmer – und sechs Bäder. Die ca. 100 Quadratmeter große Gartenterrasse beherbergt einen beheizten Pool sowie eine Sommerküche und einen offenen Kamin. Eine Pergola mit weißen Rosen und weißem Jasmin zum Andenken an Estée Lauders Lieblingsblumen überdacht den Sitzbereich. Das Anwesen verfügt über modernste technische Standards mit Videoalarm und Sicherheitsfenstern. Darüber hinaus ist die gesamte Villa mit einer Fußbodenheizung und hochwertigen Materialien wie Marmor und Eichenholz ausgestattet. Bei der Sanierung wurde darauf Wert gelegt, einige ursprüngliche Elemente zu erhalten. So befindet sich zum Beispiel der Treppenaufgang, der das Erdgeschoss mit dem ersten Stock verbindet, im Originalzustand. Ein besonderes Highlight sind die Bettwäsche und Handtücher, die die Initialen “RC” der Villa tragen.

Internationale Käufer sorgen für stabilen Markt an der Côte d’Azur Die Region zwischen Saint-Jean-Cap-Ferrat, Cap d’Antibes und Cannes ist seit jeher eine der gefragtesten Orte für Zweitwohnsitze weltweit. Besonders im Bereich von Premium-Immobilien zeichnet sich der Wohnimmobilienmarkt durch eine große Wertstabilität aus. “Insbesondere in den 1a-Lagen rücken Ferienimmobilien und Zweitwohnsitze immer stärker als krisensichere Altersvorsorge und Kapitalanlage in den Fokus”, sagt Beatrix Eikel, Geschäftsführerin von Engel & Völkers in Cannes. Die größten Käufergruppen markieren Briten und Osteuropäer. Aber auch aus Deutschland, der Schweiz und aus Skandinavien kommen verstärkt Kaufanfragen. In Cannes prägen zudem Kunden aus den Golf-Staaten den Zweitwohnsitzmarkt.

Mondänes Flair auf begrenztem Raum
Die Côte d’Azur zählt zu den attraktivsten Lagen im Mittelmeerraum. Zahlreiche Yachthäfen und Badestrände, die Nähe zu Monaco und zum internationalen Flughafen von Nizza, das mondäne Flair der Belle Époque, Sternerestaurants und exklusive Clubs bieten einen unvergleichlichen Lifestyle. Hinzu kommen das milde Klima und die einmalige Naturlandschaft mit zahlreichen Buchten sowie ursprünglichen Städten und Dörfern. Unbebaute Grundstücke sind sehr rar und das Neubaupotenzial sehr begrenzt. Altbauten, insbesondere die der Belle Époque, werden daher häufig aufwendig restauriert, mit modernem Komfort ausgestattet und so in attraktive Luxusvillen umgewandelt.

In der Villa Roche Cline verbrachte einst Estée Lauder ihren Urlaub. Für 8,85 Mio. Euro steht dieses exklusive Anwesen bei Engel & Völkers zum Verkauf.

www.engelvoelkers.com