DVAG setzt neues Tool in der Beratung ein

becebe67190a7e4f.fotolia_947490_xs.jpg
© godfer - Fotolia.com

Mehr Leistung bei gleichbleibendem oder gar geringerem Aufwand ist durchaus möglich – mit dem richtigen Tarif. Diesem Anspruch folgend hat die DVAG jetzt einen Krankenversicherungs-Optimierungs-Rechner eingesetzt, der das Vergleichen der Tarife erleichtert. Das geht aus einer aktuellen Presseerklärung hervor.

(fw/ah) Tarife zu vergleichen lohnt sich. Als neues Tool steht den Vermögensberatern der Deutsche Vermögensberatung (DVAG) jetzt der Krankenversicherungs-Optimierungs-Rechner zur Verfügung, den der renommierte Finanzdienstleister zusammen mit dem Institut für Vorsorge und Finanzplanung, Spezialist für die Entwicklung von Beratungs-Software, kreiert hat. Die Berechnungen richten sich an freiwillig gesetzlich oder privat Versicherte, die einen Wechsel in die Central Krankenversicherung erwägen – kommt aber auch Mitgliedern zugute, die innerhalb der Krankenversicherung eine Optimierung anstreben.

Der neue Rechner vergleicht die aktuellen mit den optimierten Krankenversicherungstarifen unter vielen Gesichtspunkten wie beispielsweise steuerliche Berücksichtigung, Selbstbeteiligung, Beitragsrückerstattung.