DVAG: Reinfried Pohl ist tot

Pohl.jpg
Prof. Dr. Reinfried Pohl

Prof. Dr. Reinfried Pohl, Gründer und prägende Gestalt der Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG), ist nach Unternehmensangaben am Donnerstagabend im Alter von 86 Jahren verstorben.

(fw/ah) Der Vorsitzende des Aufsichtsrates der DVAG Friedrich Bohl kommentierte den schmerzlichen Verlust wie folgt: „Mit Bestürzung haben wir vom überraschenden Tod unseres Unternehmensgründers erfahren. Wir sind tief erschüttert, sein Tod hinterlässt eine große Lücke für die Deutsche Vermögensberatung AG. Reinfried Pohl war Vorbild und Mentor, er war eine beeindruckende Persönlichkeit und ein großer Menschenfreund. Er wird uns sehr fehlen. Unser Mitgefühl gehört seiner von ihm über alles geliebten Familie.”
Mit über 3.400 Direktionen und Geschäftsstellen sowie sechs Millionen Kunden ist die DVAG der größte eigenständige Finanzvertrieb Deutschlands.

Reinfried Pohl studierte nach dem Krieg in Marburg Rechtswissenschaften. Nach Examen und Promotion zum Dr. jur. durchlief er verschiedene Stationen in der Versicherungswirtschaft und gründete 1975 die Deutsche Vermögensberatung AG.

www.dvag.de