Allfinanz DVAG erhält von Assekurata Bestnote

Assekurata verleiht der DVAG-Tochter zum dritten Mal die Bestnote im Karriere-Rating. Die DVAG fördert Auszubildende, Studierende, Vermittler und Manager im Sektor Allfinanz und Vermögensberatung.

2016-01-20 (fw/db) Die Tochtergesellschaft Allfinanz DVAG AG der Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) erzielt zum dritten Mal in Folge die Bestnote im Karriere-Rating der Assekurata Solutions GmbH (Assekurata). Die Vermittlerorientierung, die Finanzstärke und das Beratungs- und Betreuungskonzept des Finanzvertriebs erreichen dabei jeweils ein exzellentes Urteil der den deutschen Versicherern nahestehenden Agentur Assekurata. Die Teilqualität Wachstum der DVAG wird mit der Höchstnote „sehr gut“ bewertet.

Talent-Manager oder Vermittlungsunternehmer

Die DVAG bietet in jahrzehntelanger Praxis Berufseinsteigern in der Finanzdienstleistung zwei Wege ihre eigene unternehmerische Karriere zu starten, auf- und auszubauen.

Eine Manager-Karriere, mit dem Ziel als Führungskraft weitere Vertriebspartner als Partner zu gewinnen und zu entwickeln oder eine eigene Karriere als Vermittlungsunternehmer in einem starken Verbund, dessen Fokus auf der Kundengewinnung, -beratung und -betreuung liegt.

Über ein strukturiertes Karrieremodell zeigt der größte deutsche Allfinanzvertrieb seinen Geschäftspartnern transparent auf, welche Kriterien sie erfüllen müssen, um die jeweils nächste Karrierestufe zu erreichen. Seit Jahresbeginn 2015 gelten neue Rahmenbedingungen für den Karriereaufstieg, welche aus Sicht von Assekurata die Anforderungen an Vertrieb und Mitarbeitergewinnung zielführend beschreiben.

Darüber hinaus bietet die DVAG zahlreiche Unterstützungsleistungen an, um den Einzelnen in seinem beruflichen Erfolg zu fördern. Vermögensberater mit dem Fokus auf Management und Aufbau einer eigenen Vertriebsorganisation können sich zum Beispiel für ein spezielles Intensivtraining bewerben. Hierbei vermitteln erfahrene Praktiker und Experten das Wissen zur Gewinnung und Förderung neuer Geschäftspartner. Im Anschluss können diese Expertentipps in Arbeitsgruppen trainiert werden. Bestandteil des Trainings ist auch eine Diskussionsrunde mit dem DVAG-Vorstand über die Entwicklung des Unternehmens und die Chancen des Unternehmensaufbaus.

Die Ausbildung als Vermittlungsunternehmer

Für Berufsstarter im Vertrieb und Beratung sieht die DVAG ein praxisorientiertes Training vor. Ein verpflichtendes Karriere-Seminar soll allen neuen hauptberuflichen Beratern gleichermaßen das nötige „Rüstzeug“ für die berufliche Selbständigkeit als Vermittlungsunternehmer liefern. Die Inhalte reichen hier von der ersten Steuererklärung als Vermittlungsunternehmer, über die Organisation des Berufsalltags bis hin zum praktischen Strategie von der Neukundenakquise bis zur nachhaltigen Betreuung der Kunden durch einzigartigen Service.

Für die Kundenberatung und nachhaltige Betreuung erhalten die Vermittlungsunternehmer erprobte und die in der Praxis über Jahrzehnte bewährten Konzepte und Hilfsmittel zur Hand. Der ganzheitlich ausgerichtete Beratungsansatz der Allfinanz bietet dabei eine optimale Unterstützung in allen Phasen der Kunden-Berater-Beziehung.

Um den ersten Kontakt zu Interessenten herzustellen, können die Vermittlungsunternehmer als Partner der DVAG neuerdings einen Kurzfilm einsetzen, der über WhatsApp, iMessage oder andere Dienste verschickt wird. Der Film soll das Interesse verstärken und ist mit einem offenen Ende so gestaltet, dass der Vermittlungsunternehmer im persönlichen Gesprächstermin daran nahtlos anknüpfen kann. Da viele Vermögensberater der DVAG traditionell kleine bis mittelständische Unternehmen zu ihren zufriedenen Kunden zählen, hält der Allfinanz-Vertrieb in diesem Bereich entsprechende Angebote für diese Zielgruppen bereit.

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Verrechnungsstelle bietet der Finanzvertrieb seit kurzer Zeit weitere Produkte und Serviceleistungen an, so für Mittelständler ein komplettes Abrechnungs- und Forderungsmanagement für Firmenkunden (finanzwelt 18.9.2015). Zertifizierte Vermögensberater können diese in ihr Portfolio zur Kundenakquise und Betreuungsservice aufnehmen.

DVAG – eine Firmengemeinschaft mit hohem Wachstum

Die umfangreichen Maßnahmen zur Karriereförderung und Bestandssicherung spiegeln sich in den sehr guten Wachstumskennzahlen der DVAG wider. Mit einer stabilen Fluktuationsquote nur sechs Prozent zeichnet sich die DVAG durch eine hohe Beraterbindung aus. Für den bestens qualifizierten Nachwuchs wird gesorgt. Das Ausbildungsangebot der DVAG findet großen Zuspruch, so dass der Vertrieb aktuell 110 Auszubildende und Studierende in der Branche ausbildet und fördert.

Dietmar Braun

Download des aktuellen Assekurata-Ratingberichts der DVAG