DSK erwartet Wohnungsengpass in Leipzig

8281aad70f798a9e.fotolia_10718165_xs.jpg
© Sandor Jackal - Fotolia.com

Der Immobilienmarkt Leipzig hat nach Einschätzung der Deutsche Sachwert Kontor Gruppe an Dynamik gewonnen. Dies teilte das Unternehmen aus Erding in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) “Gerade in den 1a/b Lagen hat der Markt das einstige Überangebot gut absorbiert. Die starke Nachfrage nach hochwertigen Wohnungen, in diesen zentrumsnahen Lagen, haben die Kauf-/Mietpreise in den letzten Monaten um bis zu 15 Prozent ansteigen lassen. In manchen Lagen werden hochwertige Wohnungen bereits knapp”, heißt es in der Pressemitteilung.

Leipzig besticht laut DSK seit Jahren mit hervorragenden Wirtschaftskennzahlen und einem stetigen Bevölkerungszuwachs auf über 519.000 Einwohner. Die Ansiedlung von global tätigen Unternehmen wie DHL, Porsche, BMW, VW, Neckermann, Amazon.de und die damit verbundene weitere Schaffung von Arbeitsplätzen würden die Menschen in ihrer hohen Zuzugsmotivation bestätigen.

www.dsk-gruppe.de