Doppelsieg für FERI

FERI kann sich in gleich zwei Kategorien über einen Award für einen institutionellen Fonds freuen / Foto: © lassedesignen - stock.adobe.com

Der “FERUM Funds Equity Hedge” hat in gleich zwei Kategorien den BANCO Swiss Hedge Fund Award gewonnen. Der Fonds wurde damit für seinen Ansatz belohnt, ein ausgewogenes Verhältnis von Rendite und Risiko zu bieten.

Seit 2006 vergibt BANCO, ein Schweizer Fachmagazin für institutionelle Investoren, jährlich die BANCO Swiss Hedge Awards, die als wichtigster Preis für Hedgefonds und Hedge-Dachfonds in der Schweiz gelten. Bei ihrer Auswahl legt die Jury sowohl auf quantitative als auch qualitative Bewertungen von Investmentkonzepten großen Wert.

Zwei Siege für FERI Fonds

Die FERI Trust konnte die Jury mit dem Aktien-Long-Short-Dachfonds “FERUM Fund Equity Hedge” sowohl in den Kategorien “Best Fund of Hedge Fund Equity Hedge over 3 years” als auch in der Kategorie „Best Fund of Hedge Fund Equity Hedge over 5 years” am meisten überzeugen. Mit dem Fonds haben institutionelle Investoren die Möglichkeit, aktienähnliche Rendite mit einem wesentlich geringeren Risiko zu erreichen. So hat die Anlage seit ihrer Auflage im Januar 2002 pro Jahr im Schnitt 6,1 % Rendite erzielt. Die Volatilität lag bei 6,4 %. Zum Vergleich: Wer im gleichen Zeitraum eine ähnliche Rendite am globalen Aktienmarkt (MSCI Total Return) erzielen wollte, muss eine Volatilität von 15 % akzeptieren.

Systematische Managerselektion entscheidend für Anlageerfolg

Durch ihre Ankaufstrategie sind Long-/Short-Fonds weniger anfällig für Schwächephasen des Marktes. Entscheidend ist hierfür jedoch, wie gut der Fondsmanager in der Lage ist, die Marktrisiken abzuschätzen und welche Mittel er einsetzt, um diese zu begrenzen. Die Vielzahl der unterschiedlichen Long/Short-Aktienfonds macht es für Investoren jedoch zunehmend schwieriger, die erfolgreichsten auszuwählen.

„Unsere seit vielen Jahrzehnten bewährte FERI-Managerselektion bildet die Grundlage für den Erfolg des FERRUM Fund Equity Hedge“, so Marcus Storr, Head of Hedge Funds Investment Management. „Wir wählen gezielt Long/Short-Aktienmanager, die sich auf bestimmte Sektoren und Länder spezialisiert haben und dabei ihre Fähigkeiten über lange Jahre beweisen konnten. Dafür ist ein rigoroser Auswahlprozess unabdingbar.“ (ahu)

www.feri.de