Buss-Fonds investieren über 400 Mio. US-Dollar in Container

b152a5947cd3c6a9.thomas_otto_-_fotolia.jpg
© Thomas Otto - Fotolia.com

Der Investitionsprozess der aktuellen Buss-Containerfonds macht deutliche Fortschritte. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor.

(fw/ah) Das Containerportfolio, in das die Buss Global Containerfonds 10 und 11 investieren, ist mittlerweile auf rund 100.000 TEU angewachsen. Die Manager des Portfolios haben weitere Container im Umfang von mehr als 90.000 TEU in Aussicht, so dass sie bis Ende Oktober voraussichtlich über 400 Millionen US-Dollar investiert haben werden. Das Portfolio besteht aus Containern verschiedener Typen und unterschiedlichen Alters, die an mehr als 400 Mieter vermietet sind.

“Mit den Zukäufen erreichen wir eine sehr breite Risikostreuung. Alle Container erfüllen die strikten Investitionskriterien der Fonds, zum Teil werden sie sogar übererfüllt”, sagt Dr. Dirk Baldeweg, geschäftsführender Gesellschafter von Buss Capital. Die beiden Fonds sind voraussichtlich noch bis Ende 2011 zu zeichnen.

www.buss-capital.de